Bugatti - Type 30

Bugatti Type 30 ist die Bezeichnung für einen sportlichen Personenwagen der 1920er Jahre. Hersteller war Bugatti aus Frankreich.

Der Typ 30 war der erste Serienwagen mit acht Zylindern von Bugatti. Solche Reihen-Achtzylindermotoren waren aber technisch kein Neuland für Ettore Bugatti. Er hatte bereits vor dem Ersten Weltkrieg mit dem Type 14 mit zwei hintereinander gekoppelten „Brescia“-Vierzylindermotoren experimentiert, und auf dem Automobilsalon von Paris 1921 zeigte er das Fahrgestell des Dreiliterwagens Type 28, der nicht weiterverfolgt wurde. Der Type 29 von 1922 kann als Vorgänger des Type 30 angesehen werden.

Der Type 30 war der erste Serienwagen von Bugatti mit Vierradbremse. Der Type 30 kam als sportlicher Tourenwagen auf den Markt. Bugatti entwickelte jedoch auch Rennwagen auf der Basis des Type 30, sodass es in diesen Jahren oft schwierig zu erkennen war, welche Modelle welchem Zweck dienen sollten. Der Type 30 wurde zwischen November 1922 und 1926 produziert.

Mit dem Type 30 führte Bugatti Schrauben, Muttern und Bolzen nach eigenem Patent ein. Sie wurden künftig in allen neuen Modellen verwendet. Die Schrauben haben integrierte Unterlegscheiben und Gewinde mit unüblicher Steigung.

Der Motor ist der erste der Marke mit der typischen kantigen Form. Er besteht aus zwei Motorblöcken, die auf einem gemeinsamen Kurbelwellengehäuse stehen und eine gemeinsame Kurbelwelle antreiben. Beim Type 30 drehte diese zunächst in drei Gleitlagern; bei späteren Ausführungen ersetzten Kugellager die äußeren Gleitlager.

Block und Zylinderkopf bilden ein gemeinsames Bauteil. Typisch für diese Motorenfamilie ist auch die Ventilanordnung mit drei horizontal angebrachten Ventilen pro Zylinder (zwei Einlassventile, ein etwas größeres Auslassventil). Sie sind über abschraubbare Öffnungen seitlich am Motorblock zugänglich. Ihr Antrieb erfolgt über eine obenliegende Nockenwelle und zweiteilige Kipphebeln. Die Nockenwelle wird von einer vorn stehenden Königswelle angetrieben.


Quelle: Wikipedia



Powered by SmugMug Owner Log In